Botswana — Private Flugreise mit Okavango Delta & Chobe NP

Reise buchen Reise drucken
Reisen in das Okavango Delta

11-tägige Rundreise

  • Höhepunkte Botswanas: Chobe-Nationalpark & Okavango-Delta
  • 3 Inlandsflüge inklusive - Flug über das Okavango-Delta
  • Lodge-Safari für einen sehr guten Preis & buchbar ab 1 Person
  • Viel Zeit für Tiere, Natur und Entspannung in Afrika
  • Verlängerungen in den Camps & an den Victoria-Fällen möglich
Hinweise
Visum: nicht erforderlich
Impfungen: Hepatitis A+B, Typhus, Gelbfieber & Malariaprophylaxe empfohlen

Reisen in das Okavango Delta

Reiseprofil

Charakteristik: Bei der Planung dieser Reise haben wir uns von dem oft zutreffenden Satz leiten lassen „Weniger ist oft mehr“. Es wurden daher nur zwei Stationen miteinander kombiniert: Der Chobe-Nationalpark und das Okavango-Delta. Beide stellen die wichtigsten und bekanntesten Schutzgebiete Botswanas dar. Dadurch wird Ihnen für das Kennenlernen dieser einzigartigen Naturlandschaften besonders viel Zeit eingeräumt. Programmablauf: Im Chobe-Nationalpark stehen Ihnen drei ganze Tage zur Verfügung, von denen wir an zwei Tagen bereits vier Ausflüge im Programm eingeschlossen haben. Am dritten Tag können Sie sich dann aus den angebotenen Aktivitäten Ihr Tagesprogramm individuell zusammenstellen. Die gleiche Aufenthaltsdauer von drei Tagen ist für das Okavango-Delta vorgesehen. Dort sind an allen Tagen zwei Aktivitäten pro Tag im Reisepreis enthalten und können von Ihnen täglich für den darauffolgenden Tag individuell festgelegt werden. Beide Lodges verfügen über sehr gut ausgebildetes, englischsprachiges Personal, das die Programme frühmorgens und nachmittags zu festen Zeiten mit den Gästen der Lodge durchführt. Reisen mit Kindern: Kinder ab 8 Jahren sind herzlich willkommen. In den Lodges stehen gemütliche Familienzimmer/Familienzelte zur Verfügung. Mokoro-Fahrten und Wanderungen sind aus Sicherheitsgründen für Kinder von 8 bis 11 Jahren im Okavango-Delta nicht gestattet. Die freundlichen Guides kümmern sich jedoch gern um Ihre Kinder während Sie unterwegs sind. So können Warzenschweine und Affen auf dem Lodge-Gelände beobachtet, Tierspuren gesucht oder gefischt werden. Buchungshinweis: Der Aufenthalt kann in beiden Camps individuell verlängert werden.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Linienflug nach Johannesburg

2. Tag: Weiterflug nach Kasane

Transfer zum Hotel. Übernachtung in der Chobe Lodge. (A)

Reisen in den Chobe NationalparkFlugreise nach Moremi Botswana

3.-5. Tag: Chobe-Nationalpark

An zwei Tagen Ihres Aufenthaltes starten Sie jeweils zum Sonnenaufgang zu einer morgendlichen Pirschfahrt in den Chobe-Nationalpark, der bekannt ist für den weltweit größten zusammenhängenden Bestand an Elefanten. Die Vegetation, das Tiervorkommen und das gesamte Landschaftsbild werden vom großen Chobe-Fluss geprägt. Die Schwemmgrasflächen am Fluss sind bestes Weideland für Büffel und viele Antilopenarten. Und wo sich diese Tiere aufhalten, sind auch deren Jäger wie Löwen und Leoparden nicht weit. Der Fluss selbst ist der Lebensraum für Flusspferde und Krokodile. Bei zwei Bootsfahrten entlang des Ufers können Sie sich selbst von der ständig wechselnden Szenerie überzeugen. Genießen Sie anschließend den berühmten Sonnenuntergang Afrikas. Übernachtung am Ufer des Chobe-Flusses in der Chobe Lodge. (F/A)

6. Tag: Flug in das Okavango-Delta

Sie fliegen über Maun in das zweite Camp. Genießen Sie während des Fluges den grandiosen Blick über das größte Binnendelta der Erde, das mit seinen Schwemmgebieten der Fläche Schleswig-Holsteins entspricht. Nach Ankunft im Camp haben Sie bereits am Nachmittag die Wahl zwischen einer Vielzahl an erlebnisreichen Aktivitäten. Übernachtung im Okavango Camp. (F/A)

7.-9. Tag: Okavango-Delta

Der Süden des Okavango-Deltas ist durch Schwemmgebiete geprägt. Da diese Region nicht dauerhaft überflutet ist, bietet sie mit ihrer üppigen Vegetation beste Bedingungen für die artenreiche Tierwelt. Chief’s Island, in dessen Süden Ihr Camp liegt, ist während der Regenzeit als immer trockene Insel ein ideales Rückzugsgebiet für Tiere. Während Ihres Aufenthaltes haben Sie die Wahl zwischen Bootsfahrten, Wanderungen oder Angeln. Sie können im landestypischen Einbaum, dem Mokoro, auf zahlreichen Wasserwegen Vögel wie den Afrikanischen Schreiseeadler und das Blaustirn-Blatthühnchen entdecken. Auf Chief’s Island begeben Sie sich während einer geführten Wanderung auf die Suche nach Giraffen, Zebras und Moorantilopen, oder Sie genießen den Blick auf das Ufer, an dem Flusspferde und Wasserböcke vorbei laufen können. Übernachtung im Okavango Camp. (F/M/A)

Wildhunde in Botswana

10. Tag: Abreise

Rückflug über Maun und Johannesburg nach Deutschland. (F)

11. Tag: Ankunft auf dem Heimatflughafen


Unterkünfte

Die Chobe Lodge
Die Lodge ist nur wenige Fahrminuten vom Chobe-Nationalpark entfernt. Sie besticht durch ihre direkte Lage am Chobe-Fluss und besitzt eine eigene Bootsanlegestelle. Die gemütlich eingerichteten Zimmer mit Blick auf den Fluss verfügen alle über Balkon oder Terrasse. Das Bad ist mit Badewanne, Dusche und WC ausgestattet. Klimaanlage, Safe, TV, Moskitonetze und Kaffee-/Teezubereiter sind vorhanden. Zum Frühstück und Abendessen wird ein reichhaltiges Buffet mit regionalen und internationalen Speisen angeboten. Neben den zum Programm gehörenden Pirsch- und Bootsfahrten können Sie vor Ort folgende Aktivitäten dazu buchen:
- eine weitere Pirschfahrt im Chobe-Nationalpark 40 US$ pro Erwachsener/22 US$ pro Kind
- eine weitere Bootsfahrt auf dem Chobe-Fluss 36 US$ pro Erwachsener/18 US$ pro Kind
- ein geführter Tagesausflug zu den Victoria-Wasserfällen 212 US$ pro Erwachsener/106 US$ pro Kind
- ein ca. zweistündiger Ausflug in ein namibisches Dorf 40 US$ pro Erwachsener/20 US$ pro Kind

Lodges Chobe Nationalpark

Das Okavango Camp
Das Camp liegt im Süden von Chief’s Island auf einer kleinen bewaldeten Insel im saisonalen Überschwemmungsgebiet des Okavango-Deltas. Dieser Teil des Deltas gehört zum Moremi Wildreservat, das in den 60er Jahren zum Schutz des Wildbestandes in der Region gegründet wurde. Vom Flughafen Maun ist das Camp in ca. 20 Minuten mit dem Kleinflugzeug zu erreichen. Die 16 auf einer Holzplattform stehenden Luxuszelte besitzen eine eigene Veranda mit Blick auf das Delta. Die liebevoll hergerichteten Unterkünfte verfügen über ein Bad mit Dusche und WC. Moskitonetze an den Fenstern schützen vor Insekten. Warmwasser und Elektrizität laufen rund um die Uhr. In dem mit einem Reetdach bedeckten Hauptgebäude sind in unterschiedlich versetzten Ebenen Restaurant, Bar und Lounge untergebracht.  Alle angebotenen Aktivitäten, Parkgebühren, Wäscheservice sowie alkoholische und nicht-alkoholische Getränke und Mahlzeiten sind im Preis inbegriffen.

Camps Okavango Delta

Counter