Indien — Südindien Rundreise „Die Vielfalt des Südens”

Reise buchen Reise drucken
Südindien Reise in die Nationalparks Nagahrole, Bandipur und Gavi

14-tägige Südindien Rundreise

  • Viel Zeit für die 3 schönsten Nationalparks Südindiens
  • Zahlreiche Pirschfahrten & Wanderungen
  • Fahrt durch die Backwaters auf einem luxuriösen Hausboot
  • Kultur & Stadtbesichtigungen in Mysore und Kochi
Hinweise
Visum: vor Reiseantritt 60 € bis 65,50 € (je nach Bundesland)
Impfungen: Hepatitis A+B empfohlen

Karte der Nationalparks in SüdindienLandschaft auf dieser Südindien Reise

Reiseprofil unserer Südindien Naturreise

Charakteristik: Südindien begeistert mit weitgehend unberührten Schutzgebieten: Durch die Laubwälder des Bandipur-Nationalparks streifen seltene Lippenbären, im Dschungel von Nagarhole und am Ufer des Kabini-Flusses leben Elefanten, Wildhunde und Leoparden, der beeindruckende Berg-Regenwald mit Baumriesen und tiefen Seen im Gavi-Nationalpark ist ein Geheimtipp für Vogelliebhaber. Kultur in Kochi und Mysore, sowie Entspannung in Kumarakom runden diese vielseitige Reise ab. Begeistern wird Sie auch eine Bootsfahrt durch die Backwaters, einem weit verzweigten Netz aus Wasserwegen und schmalen Kanälen. Hier ist die Übernachtung auf einer zu einem luxuriösen Hausboot umgebauten, traditionellen Reisbarke vorgesehen ist. Hausboot: Auf dem luxuriösen Hausboot betreut Sie eine kleine Crew. Die schmackhaften Mahlzeiten werden vom bootseigenen Koch frisch zubereitet und in einem klimatisierten Raum mit bodenlangen Fenstern serviert. Ihre Kabine ist ebenfalls klimatisiert, verfügt über ein eigenes Bad mit Dusche und WC, sowie einen Flachbildfernseher und eine DVD-Auswahl. Holzvertäfelte Wände sorgen für ein angenehmes Ambiente. Während der Bootsfahrt durch die schmalen Kanäle vorbei an kleinen Dörfern entspannen Sie auf der überdachten Terrasse und genießen die Aussicht auf endlos erscheinende Kokoshaine - einer der vielen Höhepunkte dieser abwechslungsreichen Südindien Rundreise!

Reiseverlauf

1.Tag: Linienflug nach Indien

Linienflug von Deutschland nach Bangalore.

2. Tag: Ankunft & Zwischenübernachtung

Transfer zum Hotel. Der Nachmittag steht Ihnen zur Akklimatisierung zur Verfügung. Übernachtung Hotel The Pride

3. Tag: Fahrt über Mysore nach Nagarhole

Heute beginnt Ihre Südindien Reise mit der Fahrt nach Nagarhole. Nahe Mysore legen Sie einen Zwischenstopp im Naturschutzgebiet Ranganathittu ein. Während einer Bootstour können dort Reiher, Krokodile und Pelikane ganz nah beobachtet und fotografiert werden. Am Nachmittag unternehmen Sie Ihre erste Jeeptour in Nagarhole. Zwei Übernachtungen Kabini River Lodge (F/M/A)

Vögel beobachten auf Reisen Gavi NationalparkTiger safaris in SuedindienElefanten im Nagarhole Nationalpark

4. Tag: Nagarhole-Nationalpark

Am frühen Morgen begeben Sie sich auf Jeepsafari in dem schönen, hügeligen und dicht bewaldeten Schutzgebiet. Hier trifft man auf wilde Elefanten, Gruppen von Wildhunden, Bisons, gestreifte Mungos und kleines Rotwild. Die Chancen, einen Leoparden oder Tiger zu sichten, stehen ebenfalls gut. In Südindien ist auch das weltweit größte Rind, der Gaur, heimisch. Während einer Wanderung können die vielen, farbenprächtigen Vögel ausgiebig beobachtet werden. Am Nachmittag können Sie zwischen einer weiteren Pirschfahrt und einer Bootsfahrt auf dem Kabini-Fluss wählen, bei der Sie nach Elefanten, Leoparden und Wasservögeln Ausschau halten. Mit ein wenig Glück zeigt sich dabei auch der Indische Otter. (F/M/A)

5. Tag: Fahrt in den Bandipur-Nationalpark

Sie setzen Ihre Südindien Reise innerhalb des Bundesstaates Karnataka fort, um den etwa vier Stunden entfernten Bandipur-Nationalpark zu erreichen. Am Nachmittag erkunden Sie bereits das Schutzgebiet bei einer Pirschfahrt. Zwei Übernachtungen Bandipur Safari Lodge (F/M/A)

Naturreisen Südindien

6. Tag: Bandipur-Nationalpark

Morgens und nachmittags unternehmen Sie Pirschfahrten im Bandipur-Nationalpark. Das Schutzgebiet wurde 1941 zum Nationalpark erklärt und steht heute als Tiger-Reservat unter besonderem Schutz. Landschaftlich ist die Region mit Hügeln, offenen Wäldern und Flüssen sehr abwechslungsreich und nicht so dicht bewaldet wie Nagarhole. Lippenbären, Bengalische Tiger, Elefanten, Gaur-Rinder, Vierhornantilopen, Sambar- und Axishirsche sind im Park heimisch, aber auch Languren und zahlreiche Greifvögel. (F/M/A)

7. Tag: Rückfahrt nach Mysore

Zurück in Mysore besichtigen Sie die märchenhafte Maharadscha Palastanlage aus dem Jahr 1912, welche zu den bekanntesten und sehenswertesten Palästen ganz Indiens gehört. Im Inneren findet sich eine eindrucksvolle Mischung verschiedener Stile aus vielen Regionen der Welt. Auch die Übernachtung findet in einem ganz besonderen Haus statt, dem Lalitha Mahal Palace. Dieses palastartige Hotel wurde einst vom Maharadscha erbaut, um wichtige Gäste standesgemäß zu beherbergen. (F)

8. Tag: Flug nach Kochi

Fahrt nach Bangalore und Flug nach Kochi. Sofern es die Zeit erlaubt, besteht am Abend die Möglichkeit eine traditionelle Tanzvorführung der bekannten Kathakali Tänzer zu besuchen. Die Tänzer stellen sehr farbenfroh und lautstark Szenen hinduistischer Erzählungen nach. Alternativ kann ein Besuch dieser Show auch für den nächsten Abend organisiert werden. Zwei Übernachtungen im Hotel Old Harbour. (F)

Pirschfahrt im Tiger Reservat Bandipur

9. Tag: Stadtbesichtigung Kochi

Lernen Sie die bezaubernde und geschichtsträchtige Hafenstadt am Arabischen Meer bei einer geführten Stadtbesichtigung kennen. Kochi bietet einige Sehenswürdigkeiten und beherbergt den zweitgrößten Hafen Indiens. Geprägt wurde das Stadtbild durch europäische, arabische und chinesische Einflüsse. Der Dutch Palace, das jüdische Viertel mit seiner Synagoge, der Gewürzmarkt, die älteste Kirche Indiens St. Francis aus dem Jahre 1503 und die fotogenen chinesischen Fischernetze legen davon Zeugnis ab. (F)

10. Tag: Fahrt zum Gavi-Nationalpark

Mit einigen Stopps und Teepausen setzen Sie Ihre Südindien Reise in den ewig grünen und ursprünglichen Gavi-Nationalpark fort. Gavi ist ein Teil des Periyar-Nationalparks, jedoch genießt man hier noch eine Einsamkeit, wie sie in Periyar nicht mehr gegeben ist. Ihre Unterkunft ist eine mitten im Wald gelegene, einfache Lodge. Zwei Übernachtungen Green Mansions (F/M/A)

11. Tag: Wanderungen im Gavi-Nationalpark

Auf den geführten Wanderungen halten Sie Ausschau nach Schwarz-Languren, den scheuen Löwenschwanz-Makaken, Wildhunden, Riesenhörnchen, Elefanten und Hirschen. Die Mitnahme eines Fernglases kann dabei sehr hilfreich sein. Mit etwas Glück kann man auf Leoparden und sehr selten auch auf Tiger treffen. Neben den sehr fotogenen Eis- und Nektarvögeln sieht man auch Greif- und Wasservögel. (F/M/A)

Nationalparks Südindien/assWanderungen im Gavi Nationalpark

12. Tag: Fahrt mit dem Hausboot

Fahrt nach Kumarakom, Einschiffung auf Ihr luxuriöses Hausboot und Fahrt durch die beeindruckenden Backwaters entlang von Dörfern und Fischern, vorbei an einer großartigen Szenerie mit Reisfeldern, Bananenplantagen und Kokos-Hainen. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Hausboottour in den Backwaters

13. Tag: Erholung in Kumarakom

Am Vormittag erreichen Sie das Kumarakom Lake Resort, wo Sie das Schiff verlassen. Den Rest des Tages verbringen Sie in der weitläufigen Anlage, welche von vielen kleinen Wasserkanälen durchzogen wird. Zahlreiche Aktivitäten und ein Spa-Bereich laden zum Erholen ein. Übernachtung Kumarakom Lake Resort (F)

14. Tag: Heimreise

Rückflug von Kochi nach Deutschland, Ankunft am Abend. (F) 

Counter