Indonesien — Sulawesi & Bunaken

Reise buchen Reise drucken
Karte von Sulawesi, Bunaken & Siladen

13-tägige Reise

  • Hochland von Sulawesi mit vielen Ausflügen & Vulkantour
  • Wanderungen zu den Koboldmakis & Schopfmakaken
  • Erholsame Strandtage auf der Insel Bunaken inklusive
  • Frei wählbare Termine ab 2 Personen
Hinweise
Visum: nicht erforderlich
Impfungen: Hepatitis A+B & Malariaprophylaxe empfohlen

Hornvögel in Indonesien beobachtenKoboldmaki auf Sulawesi

Reiseprofil

Charakteristik: Koboldmakis, die kleinen, großäugigen Primaten, auch Tarsier genannt, kommen heute auf mehreren Inseln in Südostasien vor. Sie haben sich im Laufe der Jahrmillionen an ihre neue Umgebung auf unterschiedliche Weise angepasst. Die Tarsier auf Sulawesi bewohnen in Familienverbänden feste Schlafbäume, aus denen sie nach Einbruch der Dunkelheit herauskommen. Sie sind auch die einzigen Fleischfresser unter den Affen, dank ihrer muskulösen langen Hinterbeine und ihrer großen, klebrigen Finger sind sie ausgezeichnete Jäger. Sulawesi ist auch die Heimat seltener Tiere wie den Schopfmakaken, Zwergkuskus und Nashornvögeln. Zu den bekanntesten Tauchspots mit einer großartigen Unterwasserwelt und wunderschönen Stränden zählen die Inseln Bunaken und Siladen im Bunaken Marine Nationalpark. Zusätzlich buchbar: Für die letzten vier Übernachtungen haben wir das 3*-Bastianos Bunaken Diving Resort für Sie ausgewählt. Sollten Sie etwas mehr Komfort bevorzugen, kann gegen Aufpreis das 5*-Siladen Island Resort gebucht werden. Auch eine Verlängerung des Insel-Aufenthalts ist möglich. Beste Reisezeit: April bis Ende Oktober.  

Reiseverlauf

1.Tag: Linienflug nach Indonesien

Abflug von Deutschland.

2.Tag: Ankunft in Jakarta

Zwischenübernachtung im Airport Hotel in Jakarta.

3. Tag: Flug von Jakarta nach Manado

Am Vormittag fliegen Sie von Jakarta nach Manado, an der Nordostspitze von Sulawesi. Begrüßung durch Ihren Reiseleiter und Fahrt ins Hochland. Übernachtung Hotel Gardenia Country Inn (F/A)

4. Tag: Hochlandtour Minahasa

Entdecken Sie auf einer Tagestour das Hochland von Nord-Sulawesi, der Heimat des Volksstammes der Minahasa. In Woloan werden Ihnen die einmalig gefertigten Holzhäuser auffallen. Nach dem Besuch des örtlichen Marktes in Tomohon fahren Sie weiter an den Tondano-See, an dessen Ufer sich fruchtbare Reisfelder erstrecken. Im Fischrestaurant, welches auf Pfählen im See errichtet wurde, sollten Sie unbedingt einen der köstlichen Koi-Karpfen probieren (das Mittagessen ist optional, gegen Gebühr). Später schauen Sie in Pulutan Töpfern bei der Keramik-Herstellung zu. Übernachtung Hotel Gardenia Country Inn (F/A)

Ben Tor auf SulawesiLembeh Straße auf Sulawesi

5. Tag: Vulkantour & Tasikoki

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise zum Mount Mahawu fort. Nach einer etwa einstündigen Wanderung erreichen Sie den Kraterrand des Vulkans. Die kleine Anstrengung des Aufstiegs lohnt sich, denn der Ausblick auf die Insel Bunaken und die Bucht von Manado ist einfach fantastisch. Am Nachmittag erreichen Sie das Tasikoki Wildlife Rescue Center. Bei einer Führung erfahren Sie viel über die dort lebenden Tiere und den Schutz von Natur und Umwelt. Übernachtung Tasikoki Wildlife Rescue Center (F/M/A)

6. Tag: Tasikoki - Tangkoko-Schutzgebiet

Weiterfahrt zum Tangkoko-Naturschutzgebiet. Die folgenden zwei Nächte verbringen Sie in einer gemütlichen Lodge am Rande von Tangkoko. Am Nachmittag geht es unter der Leitung eines lokalen Naturführers auf Entdeckungstour durch den Regenwald. Bei Beginn der Dämmerung verlassen die Koboldmakis mit lauten, hochfrequenten Lockrufen ihre Schlafbäume zur nächtlichen Jagd. Das Terrain des dichten Küstenregenwaldes ist leicht zu begehen und nicht steil, die Distanz kann jedoch bis zu 5 km betragen. Übernachtung Tangkoko Lodge (F/M/A)

Schwarzer Makake endemisch auf Sulawesi
7. Tag: Wanderung Tangkoko & Bootstour

Während der Regenwaldtour am frühen Morgen halten Sie Ausschau nach den großen Sulawesi-Hornvögeln, die hier noch zahlreich vorkommen und eine Rarität in diesem Schutzgebiet sind. Man bekommt die scheuen Tiere am häufigsten in den frühen Morgenstunden zu sehen. Außerdem besteht noch einmal die Chance, Koboldmakis zu entdecken, bevor diese sich zum Schlafen in riesige Würgefeigen zurückziehen. Vielleicht gelingt es, die auf Sulawesi endemischen Schopfmakaken aufzuspüren. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, inmitten einer Horde pechschwarzer Makaken auf dem Waldboden zu hocken, während diese, auf der emsigen Suche nach Futter, kaum Notiz vom Menschen nehmen. Nach der Rückkehr zur Lodge gibt es ein spätes Frühstück. In Abhängigkeit von den Gezeiten ist auch eine Bootstour in die Mangroven, Lebensraum von zwei verschiedenen Arten von Eisvögeln, geplant. Übernachtung Tangkoko Lodge (F/M/A)

8. Tag: Tangkoko - Insel Bunaken

Rückfahrt Richtung Manado und Transfer zum Fährhafen. Nach einer kurzen Fahrt mit dem Speedboat erreichen Sie Ihr kleines Resort auf der Insel Bunaken im gleichnamigen Marine Nationalpark. Übernachtung im Bastianos Bunaken Diving Resort (F/A)

9.-11. Tag: Entspannung am Strand

Verbringen Sie einige erholsame Tage am Strand oder unternehmen Sie einen Tauch- oder Schnorchelausflug in die einzigartige Unterwasserwelt. Übernachtung Bastianos Bunaken Diving Resort. Als Alternative für das Bastianos Resort kann das 5* Siladen Island Resort gebucht werden. Fragen Sie uns bitte nach den Aufpreisen. (F/M/A)

12. Tag: Abreise oder weitere Verlängerung

Rückfahrt nach Manado für Ihren Flug nach Jakarta und von dort nach Deutschland. Alternativ Beginn Ihres Verlängerungsprogramms auf Bunaken oder Komodo. (F)

13. Tag: Reiseende

Ankunft in Deutschland

Die Insel Bunaken

Die Insel Bunaken im gleichnamigen Marine Nationalpark ist etwa 30 Minuten per Speedboot von Manado entfernt. Das 3*-Bastianos Bunaken Island Resort liegt im Westen der Insel an einem schönen Strandabschnitt. Zu der spektakulären Unterwasserwelt gehören wunderschöne Steilhänge mit Weich- und Hartkorallen zwischen denen sich kleine Rifffische, Seegurken, Nacktschnecken, Muränen und Garnelen verstecken. Große Fischschwärme, Napoleonbarsche, Papageienfische und Schildkröten ziehen vorbei und Riffhaie patrouillieren entlang der Abbruchkante. Die Tauchguides des Hotels sind erfahren und kennen die besten Plätze. Die gesamte Tauch- und Schnorchelausrüstung kann im Resort ausgeliehen werden.

Meerblick von der Zimmer-TerrasseRestaurant des Bunaken Resorts

Das Strandresort

Zimmer: 10 Strand- und 11 Gartenzimmer. Die Strandzimmer in direkter Strandlage sind einfach und zweckmäßig eingerichtet, sie verfügen über ein Bad mit Dusche/WC, Doppelbett, Moskitonetz, Ventilator, Klimaanlage und Terrasse zum Meer.
Inklusive: Bibliothek, TV im Restaurant-Bereich, Billard. Gegen Gebühr: Tauchen, Internet.

Reihenbungalow des ResortsZimmerbeispiel

Counter