Costa Rica — Vulkane & Karibik

Reise buchen Reise drucken
Karte für unsere Costa Rica Rundreise

9-tägige Reise

  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Garantierte Durchführung ab 2 Personen
  • Ganzjährige Reisetermine immer sonntags
  • Kombinierbar mit 2 weiteren Rundreisen & Verlängerungen
Hinweise
Visum: nicht erforderlich
Impfungen:
Hepatitis A+B & Malariaprophylaxe empfohlen

Reiseprofil

Charakteristik: Während dieser kontrastreichen Reise erleben Sie herrliche Ausblicke von den beiden Vulkanen Poás und Arenal, gehen auf eine Wanderung durch den Regenwald, erkunden per Boot die weltbekannten Lagunen des Tortuguero-Nationalparks und tauchen in die Welt der Schokoladenherstellung ein. In nur wenigen Tagen bekommen Sie einen hervorragenden Eindruck von der faszinierenden Tier- und Pflanzenvielfalt Costa Ricas, die es zu schützen gilt. Tortuguero ist ausschließlich auf dem Wasser- oder Luftweg zu erreichen und Heimat verschiedener Affenarten, Faultiere, Kaimane, Spitzkrokodile und über 300 Vogelarten. Am bekanntesten ist die Region für ihre namensgebenden Meeresschildkröten (Tortugas): Grüne, Echte Karett- und Lederschildkröten kommen regelmäßig jedes Jahr in der Zeit von Juli und September zur Eiablage an den Strand. Übernachtet wird in guten Hotels und Lodges. Regenzeit: Die Regenzeit in Costa Rica dauert etwa von Juli bis November. Besonders in den Monaten September und Oktober sind die Straßenverhältnisse schwierig und die Sicht auf die Vulkane ist sehr eingeschränkt. Bausteinprogramme: Diese Rundreise kann mit den beiden Naturreisen „Wilder Süden” und „Nebelwald & Pazifik” kombiniert werden. Es sind weitere Verlängerungsprogramme möglich, bei denen ggf. ein zusätzlicher Flug und/oder Transfer erforderlich wird.  

Reiseverlauf

1. Tag: Linienflug nach San José

Nach Ankunft werden Sie bereits erwartet und fahren in ein Hotel nahe der Altstadt von San José. Übernachtung Hotel Fleur de Lys

2. Tag: San José - Vulkan Poás - La Fortuna

Am Vormittag werden Sie von Ihrem Stadthotel in San José abgeholt. Sie fahren durch Kaffeeplantagen zum Gipfel des Vulkans Poás auf 2.700 m Höhe. Ein Spaziergang führt zum Hauptkrater mit einem beeindruckenden Durchmesser von 1,3 Kilometern. Auf der anschließenden Wanderung zu einem idyllischen Nebenkrater gibt es viele Vögel zu beobachten. In La Fortuna, am Fuße des aktiven Vulkans Arenal, besuchen Sie abends ein Thermalbad und entspannen im warmen Wasser. Übernachtung Hotel Arenal Paraíso (F/A)

3. Tag: La Fortuna - Puerto Viejo de Sarapiquí

Im Nationalpark Arenal unternehmen Sie eine Wanderung über erkaltete Lavafelder und genießen die schöne Aussicht auf den Arenal-See und die umliegenden sanften Hügel. Auf einer Höhe von etwa 750 Metern in angenehmen Klima gedeiht die Kaffeepflanze. Bei dem Besuch einer organischen Kaffeeplantage erfahren Sie Spannendes über den Prozess der Kaffeeherstellung. Ihre Lodge befindet sich auf einem vier Hektar großen Gelände, dessen dazugehöriges Insektenmuseum einen Besuch lohnt. Da die Lodge seit 1994 an einem Wiederaufforstungsprojekt teilnimmt, können auch Sie, wenn gewünscht, einen Baum pflanzen. Übernachtung Hotel La Quinta de Sarapiquí (F)

4. Tag: Ananasplantage, Regenwaldwanderung & Schokoladentour

Am Vormittag besuchen Sie eine typisch costaricanische Finca, wo von einer einheimischen Familie viele Früchte, aber natürlich vor allem Ananas, angebaut werden. Nachdem Sie selbst Ananas-Setzlinge gepflanzt haben, setzt sich dann die Reise in den üppigen Regenwald fort. Ein erfahrener Guide veranschaulicht Ihnen während einer kleinen Wanderung durch das dichte Grün des Tirimbina-Nationalparks die spannenden und vielschichtigen Vorgänge dieses Ökosystems. Mit etwas Glück lassen sich sogar einige der hier lebenden Säugetiere, wie Faultiere, Nasenbären, Gürteltiere, Affen oder Agutis, blicken. Die anschließende Schokoladentour entführt Sie in in eine süße Welt: vom Kakaobaum über den Verarbeitungsprozess bis hin zur fertigen Schokolade. Da Probieren über Studieren geht, darf selbstverständlich auch gekostet werden! Übernachtung La Quinta de Sarapiquí (F/M)

Fledermäuse - Erlebnisreisen Costa RicaNaturrundreisen in Costa RicaRegenwaldreisen in Costa Rica

5. Tag: Puerto Viejo de Sarapiquí - Tortuguero Nationalpark

Nach einer Tasse Kaffee am frühen Morgen fahren Sie nach Guápiles, wo in einem Restaurant bereits ein landestypisches Frühstück vorbereitet ist. Anschließend führt eine Bootstour durch Kanäle und Flussläufe nordwärts nach Tortuguero zu Ihrer Lodge. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Pool der Lodge oder unternehmen Sie einen Ausflug in die Umgebung. Alternativ kann ein Strandspaziergang zum Dorf Tortuguero unternommen und das dortige Informationszentrum für Meeresschildkröten besucht werden (ca. 2 US$ p.P.). Von den weltweit acht Arten von Meeresschildkröten, sind vier in Tortuguero heimisch und durch den Nationalpark geschützt. In der Zeit von Juli bis September empfehlen wir einen geführten, nächtlichen Ausflug an den Strand, an dem die Meeresschildkröten ihre Eier ablegen (ca. 30 US$ p.P.). Ein Ereignis, das Sie so schnell nicht vergessen werden! Übernachtung Mawamba Lodge (F/M/A)

6. Tag: Im Tortuguero Nationalpark

Die frühen Morgenstunden kurz nach Sonnenaufgang sind ideal, um die Dschungelkanäle des Tortuguero-Nationalparks mit seiner beeindruckenden Tier- und Pflanzenwelt zu erforschen. Daher unternehmen Sie bereits früh am Morgen zusammen mit Ihrem Reiseleiter eine Bootsfahrt. Nach dem Frühstück wird die Umgebung der Lodge bei einer geführten Wanderung erkundet. Am Nachmittag findet eine zweite Kanalfahrt statt, um nach Krokodilen, Leguanen, Süßwasserschildkröten und Fledermäusen Ausschau zu halten. Übernachtung Mawamba Lodge (F/M/A)

7. Tag: Tortuguero Nationalpark - San José

Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich vom Dschungel und treten per Boot die Rückfahrt an. Über Matina/Caño Blanco geht es nach Guápiles. Durch den dichten Urwald des Braulio-Carrillo-Nationalpark fahren Sie auf der Hauptstraße zurück nach San José. Übernachtung Hotel Fleur de Lys (F/M)

8. Tag: San José – Rückflug

Der Vormittag steht Ihnen in der Innenstadt von San José zur freien Verfügung. Transfer gegen Mittag zum Flughafen für Ihren Rückflug nach Europa. Zur Verlängerung Ihres Aufenthaltes stehen verschiedene Programme zur Auswahl. (F)

9. Tag: Ankunft gegen Mittag auf dem Heimatflughafen.

Counter