Verlängerung: Africat - Gepardenprojekt

Reise drucken

4-tägiges Selbstfahrer-Programm ab/bis Windhoek

 

Das Africat – Gepardenprojekt

Etwa 25 % der weltweiten Population an Geparden ist in Namibia beheimatet. Nur ein Bruchteil der Tiere davon lebt in den geschützten Nationalparks, der größte Teil streift durch privates Farmland. Oft kommt es zu Tötungen der Raubkatzen nach Überfällen auf den Viehbestand. Um den Konflikt zwischen Tier und Mensch zu überwinden und zum Schutz der Geparden wurde die Africat Stiftung 1991 ins Leben gerufen. Heute betreibt die Organisation Wiederauswilderungs- und Forschungsprojekte, arbeitet mit lokalen Farmern zusammen und versucht, deren Bewusstsein für eine Koexistenz mit den Raubtieren zu wecken. Mit der Buchung des 4-tägigen Selbstfahrerprogramms gewinnen Sie interessante Einblicke und unterstützen gleichzeitig die wertvolle Arbeit des Africat-Projekts.

Reiseverlauf

1. Tag: Zwischenübernachtung in Windhoek

Heute endet Ihre Rundreise durch Namibia in Windhoek. Per Taxi fahren Sie zu Ihrem Hotel Safari Court für eine Zwischenübernachtung. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Genießen Sie die Annehmlichkeiten des luxuriösen Hotels und entspannen Sie am Pool.

2. - 3. Tag: Africat – Gepardenprojekt

Am Morgen begeben Sie sich zum Stadtbüro der Mietwagenverleihfirma und übernehmen dort Ihren Wagen. Gut ausgerüstet mit einer Landkarte kann die aufregende Autofahrt in die nördlich gelegene, etwa 280 km entfernte Lodge in den Omboroko-Bergen nun starten. Nach der Ankunft im Okonjima Plains Camp können Sie zwischen mehreren Ausflügen am Nachmittag wählen, die vor Ort zahlbar sind. Folgen Sie z.B. auf einer Wanderung den Geparden, die mit einem Sender ausgestattet sind, und beobachten Sie die Tiere aus sicherer Entfernung. Bei einer Jeepsafari durch das große Freigehege sieht man oft Elenantilopen, Wildhunde, Hyänen, Giraffen, Caracal, Erdwolf, Leoparden und natürlich Geparden. Für Vogelfreunde gibt es ebenfalls spezielle Ausflüge, auf der man der reichen Vogelwelt näher kommt. (F/A)

4. Tag: Rückfahrt nach Windhoek & Rückflug

Nachdem Sie nun einen tiefen Einblick in die Arbeit des Africa-Gepardenprojekts erhalten haben, heißt es leider schon wieder Abschied nehmen. Mit Ihrem Mietwagen fahren Sie die Strecke zurück nach Windhoek, von wo Ihr Flieger startet. (F)

Reisepreise

  • Preis pro Person im Doppelzimmer 530 €
  • Preis bei Durchführung mit nur 1 Person 760 €
  • Africat-Zusatznacht pro Person im DZ 132 € / im EZ 185 €
  • Preise ab 01.01.2018 unter Vorbehalt

Eingeschlossene Leistungen

  • 2 Übernachtungen inkl. Halbpension bei Africat im Okonjima Plains Camp in einem Bungalow
  • 1 Übernachtung inkl. Frühstück in Windhoek im 4*-Safari Court Hotel oder gleichwertig
  • 3 Tage Mietwagen der Kategorie “Kleinwagen” mit Klimaanlage und Versicherungen

Nicht eingeschlossen & Hinweise

  • Treibstoff für den Mietwagen
  • Ausflüge in Okonjima sind vor Ort zahlbar
  • abhängig vom letzten Übernachtungsort Ihrer Rundreise kann die Zwischenübernachtung in Windhoek auch nach dem Aufenthalt in Okonjima stattfinden

Counter