Verlängerung: Kirindy Forest & Tsingy-Nationalpark

Reise drucken


6 Tage ab/bis Antananarivo

Klettertour & Wanderung im Tsingy-NationalparkBaobab Tree in der Nähe von Morondava

Madagaskar-Karte Verlängerung Kirindy & Tsingy

Die urzeitliche Karstlandschaft

Im Westen Madagaskars existiert ein riesiger „Wald“ aus bis zu 30 m hohen scharfkantigen Kalksteinnadeln, der in Tausenden von Jahren durch Wind und Regen erodiert wurde. Dieses Karstgebiet von Tsingy ist bis heute kaum erforscht und es führen nur vereinzelte Wanderpfade durch die Schluchten, welche das Gebiet für Besucher zugänglich machen. Dass dieses Naturreservat dem UNESCO-Weltnaturerbe angehört, liegt neben der urzeitlichen Landschaft vor allem auch an den etwa 650 Pflanzenarten sowie an den 13 verschiedenen Lemurenarten. Es kommen 94 Vogel- und Dutzende von Amphibien- und Reptilienarten vor, die dieses Schutzgebiet zu einem bedeutenden Hotspot der Biodiversität machen.

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Antnanarivo

Transfer zum Hotel und Übernachtung in Tana.

2. Tag: Tana - Morondava - Kirindy

Am Vormittag Transfer zum Flughafen der Hauptstadt für Ihren Flug nach Morondava. Nach ca. einer Stunde Flugzeit, wenn die ersten kreisrunden Zuckerrohrplantagen und Reisfelder zu sehen sind, erreichen Sie die Westküste. Nach dem Mittagessen in einer schönen Urlaubsanlage direkt am Meer erfolgt die interessante Weiterreise. Die anschließende Fahrstrecke wird von Hunderten imposanten Baobab-Bäumen gesäumt. Sie halten daher unterwegs für zahlreiche Fotostopps an, um die insgesamt vier verschiedenen Arten der Jahrhunderte alten Baumriesen zu bestaunen. Am Abend erreichen Sie den Trockenwald von Kirindy und unternehmen im Anschluss eine Nachtwanderung, bei der eine starke Taschenlampe sehr nützlich sein kann. Die einzigen Unterkünfte sind einfache im Wald stehende Bungalows mit Dusche und Gemeinschafts-WC. Strom steht nur in den Abendstunden, und auch dann nur gelegentlich, zur Verfügung. (F/M/A)

3. Tag: Kirindy - Tsingy-Nationalpark

Das extrem breite Spektrum an Tierarten wie acht Lemurenarten, Frösche, Vögel, Leguane und Schlangen (alle ungiftig) sowie den hier nahezu täglich zu beobachtenden Fossa - Madagaskars größtes Raubtier - machen den Trockenwald von Kirindy zu einem absoluten Muss für Naturfreunde. Durch die jahrelange und bis heute andauernde biologische Erforschung von Kirindy ist ein Labyrinth aus Waldpfaden entstanden, welche eine gute Zugänglichkeit ermöglichen. Fotografen haben bei der Morgenwanderung dank der einmaligen Fülle von Motiven alle Hände voll zu tun. Während der etwa vier bis fünf Fahrstunden überqueren Sie mit Fähren zwei Flüsse und erreichen gegen Abend das bizarre geologische Naturwunder Tsingy. (F/M/A)

Fossa im Kirindy-WaldRed-tailed Sportive Lemur auf einer Nachtwanderung in KirindyMadagaskar Schleiereule - Barn Owl

4. Tag: Wanderungen in Tsingy

In Jahrtausenden wurde durch Wind und Wetter ein Kalksteingebirge geschaffen, das aus unzähligen bis zu 30 m hohen Felsnadeln besteht. Unter fachkundiger Führung wandern Sie heute den ganzen Tag durch diese atemberaubende und bislang kaum erforschte Karstlandschaft, die auch die UNESCO als Weltnaturerbe schützt. Die Feuchtvegetation in den tiefen Schluchten und der angrenzende Trockenwald sind der Lebensraum für fünf verschiedene Lemurenarten, wie den Goldkronen-Sifaka, den Goldbraunen- oder Nördlichen Mausmaki. (F/M/A)

5. Tag: Tsingy - Morondava

Am Vormittag Besuch Manambolo-Schlucht. Anschließend treten Sie die Rückfahrt nach Morondava an. Es bleibt noch ein wenig Zeit am Abend für einen Spaziergang um die Halbinsel. Beobachten Sie die für Morondava typischen Segelkanus und die in den Hafen einlaufenden Frachtschoner. Die geschmackvoll eingerichteten Zimmer Ihrer Urlaubsanlage verfügen über eine Klimaanlage und am Swimmingpool lässt es sich herrlich entspannen. (F/M/A)

Reisen in den Tsingy-Nationalpark

6. Tag: Morondava - Tana

Nachmittags Transfer zum Flughafen für den Rückflug nach Tana (F)

Reisetermine

- ab/bis Antananarivo nach Verfügbarkeit in der Zeit vom 15. Mai bis 10. November
- nur in Verbindung mit unseren Rundreisen buchbar
- Durchführung ab mindestens 2 Personen

Reisepreise

- Preis pro Person im Doppelzimmer 1525 €
- Einzelzimmerzuschlag 280 €
- Preise ab 01.01.2019 unter Vorbehalt

Eingeschlossene Leistungen

- Linienflug ab/bis Antananarivo nach Morondava mit Air Madagaskar
- 4 Übernachtungen in Lodges und Hotels der Mittelklasse
- 1 Übernachtung in einfachen Bungalows mit Dusche/Gemeinschafts-WC
- Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
- alle Transfers & Ausflüge laut Programm
- englisch- oder deutschsprachige Reiseleitung

Nicht enthalten & Hinweise

- persönliche Ausgaben
- private Krankenversicherung empfohlen
- internationaler Teilnehmerkreis möglich

Baumgecko

Counter