Verlängerung: Agra & Taj Mahal

Reise drucken

4 Tage ab/bis Delhi

 

Reise nach Agra um das berühmte Taj Mahal zu besichtigenauf unserer Stadtrundfahrt in AgraDas Rote Fort in Agra besuchen


Das Taj Mahal – Weißer Marmor als Zeugnis einer großen Liebe

Das Taj Mahal – der größte steinerne Liebesbeweis der Welt – gehört zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten unserer Zeit und ist noch immer ein Muss für jeden Indien-Reisenden. Das 57 m hohe Mausoleum auf einer Grundfläche von 100 x 100 m wurde vom Mogulherrscher Sha Jahan zu Ehren seiner Lieblingsfrau Mumtaz Mahal erbaut, nachdem diese bei der Geburt ihres vierzehnten Kindes gestorben war. So zeugen heute weißer Marmor, prächtige Verzierungen und 28 verschiedene Arten von Edelsteinen von dieser besonderen Zuneigung und machen das Taj Mahal somit zu einem Symbol für ewige Liebe. Aber nicht nur Romantiker werden die Schönheit dieses Baudenkmals, welches seit 1983 zum UNECSO-Weltkulturerbe gehört, zu schätzen wissen. Reisen Sie bei dieser Verlängerung nach Agra und lassen Sie sich von diesem beeindruckenden Zeugnis der Mogul-Architektur am Ufer des Jamuna-Flusses in den Bann ziehen. Lernen Sie außerdem die weiteren Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen, die zu verschiedenen Zeiten als Hauptstadt des großen Mogulreiches in Indien fungierte und besuchen Sie das historische Fatehpur Sikri. Willkommen im kulturellen Herz Indiens!

Reiseverlauf

1. Tag: Zwischenübernachtung in Delhi

Ankunft in Delhi und Transfer zum Hotel für eine Übernachtung

2. Tag: Fahrt von Delhi nach Agra & Fatehpur Sikri

Am Morgen Fahrt nach Fatehpur Sikri und Besichtigung. Die etwa 40 km südlich von Agra gelegene Stadt war von 1571 bis 1585 Hauptstadt des Mogulreichs. Zahlreiche Baudenkmäler zeugen von dieser Zeit und gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Anschließend Weiterfahrt nach Agra. Übernachtung Hotel Sheraton (F)

Stadtrundfahrt in Agra

3. Tag: Agra & Taj Mahal

Am heutigen Tag steht eine Stadtrundfahrt auf dem Programm. Sie besuchen das Baby Taj und Red Fort - die sandsteinrote Festung von Agra am Ufer des Jamuna-Flusses, die sowohl Hindu- als auch muslimische Architektur aufweist. Der absolute Höhepunkt ist heute aber der Besuch des Taj Mahal. Das Mausoleum für Königin Mumtaz Mahal wurde im Jahr 1652 fertig gestellt. Tausende von Handwerkern aus allen Nationen arbeiteten über 17 Jahre an diesem Bauwerk. Verarbeitet wurden neben Marmor auch Onyx, Amethysten, Lapislazuli, Jade und andere wertvolle Mineralien, die das Gebäude zu einem der modernen Weltwunder gemacht haben. Übernachtung Hotel Sheraton (F)

4. Tag: Rückfahrt nach Delhi

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung, bevor Sie am Nachmittag zurück nach Delhi fahren (F)

Reisetermine

  • ab/bis Delhi je nach Verfügbarkeit
  • nur in Verbindung mit unseren Indien-Rundreisen buchbar
  • Durchführung ab 1 Person

Reisepreise

  • bei Durchführung mit 1 Person im Einzelzimmer 1060 €
  • bei 2 Personen: pro Person im Doppelzimmer 535 €
  • Einzelzimmerzuschlag 170 €
  • Reisepreise ab 01.10.2018 unter Vorbehalt

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt ab/bis Delhi nach Agra im klimatisierten Fahrzeug
  • 2 Übernachtungen in Agra lt. Reiseverlauf oder gleichwertig
  • 1 Übernachtung in Delhi
  • Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück)
  • Ganztägige Stadtführung in Agra
  • Besichtigung von Fatehpur Sikri
  • englischsprachiger Fahrer & deutschsprachige lokale Stadtführer während der Besichtigungen
  • alle Eintrittsgebühren & Transfers

Hinweis

Das Taj Mahal ist freitags geschlossen.

Counter