Background header
Reise buchen Reise drucken Oc opener
Reise buchen

Simbabwe
Flugsafari Chobe, Hwange & Mana Pools


Simbabwe Reisekarte mit Flugstrecke

12-tägige Simbabwe Reisen

  • 4 Charterflüge sowie viele verschiedene Aktivitäten inklusive
  • Exklusive Zeltcamps vermitteln ein authentisches Afrika-Erlebnis
  • Wildhunde, Elefanten, Zebras, Gnus & Löwen beobachten
  • Verlängerungen in Moremi oder an den Victoria-Fällen möglich
Hinweise
Visum: für Botswana nicht erforderlich, für Simbabwe bei Einreise 30 US$
Impfungen: Hepatitis A+B, Typhus & Malariaprophylaxe empfohlen, Gelbfieberimpfung erforderlich

Zelte im Linyanti Camp

Reiseprofil

In den letzten Jahren hat sich die allgemeine Situation in Simbabwe beruhigt, so dass Reisen dorthin nun wieder möglich sind. Mit diesem Programm bieten wir daher eine exklusive Flugsafari in die schönsten Regionen Botswanas und Simbabwes an. Denn Simbabwe hat weit mehr zu bieten als die berühmten Victoria-Wasserfälle und kann mit Nationalparks aufwarten, die über eine einzigartige Landschaft und einen unerwartet großen Tierreichtum verfügen. Wir haben für diese Länderkombination ausgesuchte Zeltcamps gewählt, die in privaten Schutzgebieten liegen und daher weitgehend unberührt vom Tourismus sind. Die Camps garantieren mit maximal 10 luxuriösen Zelten pro Camp ein authentisches Safari-Erlebnis, bei dem die Nähe zur Natur im Mittelpunkt steht. Die großzügig geschnittenen Zelte sind liebevoll im afrikanischen Stil dekoriert. Im Aufenthaltsbereich werden die Mahlzeiten eingenommen während man von einer gemütlichen Terrasse aus einen großartigen Blick auf die Umgebung hat. Besonders in der Trockenzeit versammeln sich zahlreiche Tiere um die campeigenen Wasserstellen.

Reiseverlauf

1. Tag: Linienflug nach Johannesburg

Abflug am Abend nach Südafrika

2. Tag: Flug nach Linyanti

Ankunft in Johannesburg und Weiterflug nach Maun. Am Flughafen werden Sie empfangen und fliegen mit einem Kleinflugzeug nach Linyanti in den Chobe-Nationalpark. Übernachtung Linyanti Bush Camp (A)

3.-4. Tag: Linyanti
Auf unseren Safaris in Simbabwe

Ihr luxuriöses Camp bietet mit nur wenigen Zelten ein exklusives Naturerlebnis. Sie können täglich zwischen verschiedenen Aktivitäten wählen. Auf Pirschfahrten und Buschwanderungen ist es möglich Giraffen, die seltenen Rappenantilopen, Sitatungas, Geparden und Wildhunde zu entdecken. Bei einer Fahrt im Mokoro, dem traditionellen Einbaum, begegnen Sie sicherlich Krokodilen und Flusspferden, die im Linyanti ihr Zuhause haben. Die Linyanti Sümpfe gelten als eine der attraktivsten Gegenden des Chobe-Nationalparks, da sie in der Trockenzeit oft die einzige Wasserquelle darstellen. So finden sich dort u.a. Kudus, Zebras und riesige Elefanten- und Büffelherden ein. Auch Raubtiere wie Löwen und Hyänen stillen dort ihren Durst. Beobachten Sie die beeindruckende Vielzahl von Tieren bei einem Ausflug an eine der Wasserstellen. Während einer Abend-Safari halten Sie nach nachtaktiven Tieren wie Erdferkeln, Zibetkatzen und Leoparden Ausschau. Übernachtung Linyanti Bush Camp (F/M/A)

5. Tag: Charterflug & Fahrt nach Simbabwe

Nach einer letzten Morgenaktivität kurzer Charterflug in das nahe Kasane. Von dort fahren Sie etwa vier Stunden über die Grenze nach Simbabwe bis zum Eingang des Hwange-Nationalparks. Innerhalb des Parks unternehmen Sie auf dem Weg zu Ihrer neuen Unterkunft bereits eine erste ausgedehnte Pirschfahrt. Übernachtung Somalisa Camp (F/M/A)

Elefanten im hwange Nationalpark

6.-7. Tag: Hwange Nationalpark

Ein Highlight von Simbabwe Reisen ist das Somalisa Camp im östlichen Teil des Hwange Nationalparks, der mit der dichtesten Tierpopulation des ganzen Landes aufwarten kann. So begeben Sie sich auf Pirschfahrten, Buschwanderungen und Nacht-Safaris auf die Suche nach Zebras, Gnus, den stark gefährdeten Spitzmaulnashörnern und Giraffen. Sicherlich werden dabei auch einige der 25 verschiedenen Raubtierarten wie Leoparden oder Hyänen gesichtet. An der campeigenen Wasserstelle versammeln sich mitunter Elefanten, Büffel, Kudus, Zebras, Giraffen und sogar Löwen. Übernachtung Somalisa Camp (F/M/A)

8. Tag: Flug in den Mana Pools Nationalpark

Im Kleinflugzeug fliegen Sie ca. zwei Stunden vom Westen des Landes nach Norden. Empfang und Transfer in Ihr exklusives Zeltcamp mit nur sechs Zelten. Übernachtung Kanga Camp (F/M/A)

Wanderung im Mana Pools Nationalpark

9.-10. Tag: Mana Pools Nationalpark

Das Kanga Camp liegt in völliger Abgeschiedenheit im Mana Pools Nationalpark am gleichnamigen Kanga Becken, welchem das Camp seinen Namen verdankt. Die Kanga Pan ist die einzige bekannte Wasserquelle oberhalb des Sambesi-Flusses, die ganzjährig Wasser führt und wird somit besonders während der Trockenmonate zum Mittelpunkt für die hier lebende Tierwelt: Große Rudel von Wildhunden, Leoparden, Kudus, Zebras und Elefanten finden sich hier ein. Die Gegend ist so unberührt und tierreich, dass man sich vielen Tieren bequem während einer Walking Safari zu Fuß nähern kann. Daher gelten die Mana Pools als eines der besten Gebiete für Buschwanderungen in ganz Afrika. Das Kanga Becken ist auch ein Paradies für Raubtiere und so lebt bereits seit einiger Zeit ein Löwenrudel ganz in der Nähe des Zeltcamps. Aber auch Hyänen, Leoparden, Wildhunde, Geparden und Krokodile können oft auf Pirschfahrten gesichtet werden. In der afrikanischen Savanne ist es etwas ganz besonderes, eine Nacht unter freiem Himmel zu verbringen. Wer möchte, kann auf der Terrasse, direkt unter dem sternenklaren Himmel Afrikas, übernachten. Übernachtung Kanga Camp (F/M/A)

11. Tag: Rückflug

Genießen Sie ein letztes Mal den atemberaubenden Blick aus einem Kleinflugzeug, während des ca. halbstündigen Fluges nach Harare. Von dort Weiterflug via Johannesburg nach Europa.

12. Tag: Ankunft auf dem Heimatflughafen
Fauna Reisen Logo
Reiseziele
Asien China Indien Indonesien Malaysia Nepal
Afrika Botswana Kenia Madagaskar Malawi Mosambik Namibia Ruanda Sambia Simbabwe Südafrika Tansania Uganda
Amerika Argentinien Bolivien Brasilien Costa Rica Ecuador Kanada Mexiko Peru Trinidad & Tobago
Europa Finnland Portugal
Arktis
Antarktis
Fotoreisen
Allein unterwegs
Reisekalender
Kundenfeedback
Wir über uns
Katalog
Kontakt
Fauna-Team
unterwegs