Costa Rica — Wilder Süden

Reise buchen Reise drucken
Fahrt zum Vulkan Irazu in Costa Rica

10-tägige Reise

  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Buchbar ab 2 Personen zu frei wählbaren Terminen
  • Vulkan Irazú, Küsten-Nebelwald und Pazifik-Strand erleben
  • Kombinierbar mit 2 weiteren Rundreisen & Verlängerungen
Reisebericht unserer Kollegin hier....
Hinweise
Visum: nicht erforderlich
Impfungen: Hepatitis A+B & Malariaprophylaxe empfohlen

Familienreisen Costa Rica Schnorcheln CorcovadoNaturrundreisen in Costa Rica

Reiseprofil

Charakteristik: Costa Rica hat früh die Bedeutung des Ökotourismus erkannt. So ist es nicht verwunderlich, dass heute mehr als ein Viertel der Landesfläche unter Schutz steht. In den zahlreichen Nationalparks kann sich heute die einzigartige Flora und Fauna Mittelamerikas ungestört entwickeln. Auf dieser Rundreise in den ursprünglichen Süden entdecken Sie die vielfältigen Landschaftsformen des kleinen Landes, erleben das atemberaubende Bergrelief der Kordilleren, zwei Übernachtungen mitten im Regenwald sowie die traumhafte Pazifikküste. Während der Wanderungen erfahren Sie viel Wissenswertes über die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt, die es zu schützen gilt. Klima: Während der Reise durchqueren Sie verschiedene Klimazonen: Im Hochland auf etwa 2.500 m fallen die Temperaturen schnell unter 10 °C, an der Küste herrscht tropisches Klima mit Temperaturen um die 30 °C. Die mehrstündigen Wanderungen können daher fordernd sein. Auf die Kondition der Reisenden wird Rücksicht genommen und auch die Dauer der Wanderungen kann mitbestimmt werden. Unterkünfte: Die Hotels, Camps und Lodges sind einfach aber gepflegt und befinden sich zum Teil in noch unberührter Natur. In einigen der Unterkünfte stehen kein oder nur begrenzt Strom und warmes Wasser zum Duschen zur Verfügung. Kamera-Akkus können dann jeweils an der Rezeption aufgeladen werden. Zum Teil ist kein Handyempfang möglich. Bausteinprogramme: Diese Rundreise kann mit den beiden Naturreisen „Vulkane & Karibik” oder „Nebelwald & Pazifik” kombiniert werden. Es sind weitere Verlängerungsprogramme möglich, bei denen ggf. ein zusätzlicher Flug und/oder Transfer erforderlich wird.

Reiseverlauf

1. Tag: Linienflug nach San José

Nach Ankunft werden Sie bereits erwartet und fahren in ein Hotel nahe der Altstadt von San José. Übernachtung Hotel Fleur de Lys

2. Tag: San José – Irazú – Turrialba

Heute geht es zu einem der bekanntesten Vulkane Costa Ricas, dem Irazú, den Sie aus nächster Nähe bestaunen können. Während der Tour lassen Sie die ländliche Szenerie, Kaffeeplantagen, Milchbetriebe und verschiedenen Anbaufelder auf sich wirken. Auf dem Weg nach Turrialba besuchen Sie Cartago, die ehemalige Hauptstadt Costa Ricas. Hier besichtigen Sie die Basílica de Los Ángeles, eine wichtige religiöse Sehenswürdigkeit des Landes. In Turrialba können Sie die herrliche Landschaft erkunden. Übernachtung in der Guayabo Lodge (F)

Kapuzineraffen Costa Rica-NaturreisenFamilienreise nach Costa Rica

3. Tag: Turrialba – San Gerardo de Dota

Nach dem Frühstück fahren Sie in die Region San Gerardo de Dota, wo dichter Nebelwald und eine große Vogelpopulation zu finden sind. Und der berühmte Quetzal, der Glück bringende Göttervogel, den schon die Mayas und Azteken verehrten. Nach der Ankunft wandern Sie auf den Naturpfaden des Hotels oder durch einen Wald. Übernachtung im Trogon Lodge (F/A)

4. Tag: San Gerardo de Dota – Dominical

Bei einem Spaziergang am frühen Morgen begeben Sie sich auf die Suche nach dem Quetzal. Wie tausend Edelsteine schimmert das smaragdgrüne Gefieder des Vogels mit dem roten Brustfleck. Sie haben die Chance, einige der eindrucksvollsten Fotos der ganzen Reise zu machen. Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Dominical. Sie erleben, wie sich die tropische Vegetation zwischen 3400 Höhenmetern und Meeresniveau verändert. Unterwegs halten Sie bei der Hacienda Barú, entdecken sekundären Regenwald, Strände sowie verschiedene Säugetiere und Vögel. Nach diesem Zwischenstopp lassen Sie den Tag im Hotel ausklingen. Zwei Übernachtungen im Hotel Cuna del Angel (F)

5. Tag: Dominical

Nach dem Frühstück stechen Sie in See, um nach Walen und Delphinen Ausschau zu halten. Halten Sie die Kamera immer bereit, damit Ihnen keine dieser magischen Begegnungen entgeht. Wale sind hier in der Region etwa neun Monate im Jahr zu beobachten. Die beste Zeit ist zwischen den Monaten August und April. Nach der Tour Rückfahrt zum Hotel, der restliche Tag steht zur freien Verfügung. (F)

Regenwald Hotel Costa Rica Regenwaldlodge Costa Rica

6. Tag: Dominical – Golfo Dulce

Morgens setzen Sie die Reise entlang der Küste in Richtung Süden fort. Noch vor der Mittagszeit erreichen Sie den Ort Golfito. Dort fahren die Boote zu Ihrer Lodge ab. Der restliche Nachmittag steht zur freien Verfügung. Unternehmen Sie mit Ihrem Reiseleiter einen ersten kurzen Spaziergang im Regenwald oder besuchen Sie eine nahe gelegene private Brutstation für Hellrote Aras. Zwei Übernachtungen in der Golfo Dulce Lodge oder in der Esquinas Rainforest Lodge (F/M/A)

7. Tag: Golfo Dulce

Nach dem Frühstück geht es auf einen Strandspaziergang. Sie erreichen ein Orchideen-Haus und bewundern die farbenprächtigen Pflanzen. Sollten die Gezeiten oder das Wetter nicht mitspielen, erfolgt der Transport dorthin mit dem Boot. Anschließend ist noch Zeit, um im Meer zu schwimmen und ein Picknick am Strand zu genießen (F/M/A)

8. Tag: Flug Golfo Dulce – San José

Nach dem Frühstück fahren Sie zu einem kleinen Flugplatz für Ihren Rückflug nach San José. Hier verabschieden Sie sich von Ihrem Reiseleiter. Auf dem Flug blicken Sie aus luftiger Höhe nochmals auf die schönen Orte zurück, die Sie während dieser Reise besucht haben. Nach Ankunft in San José Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel Fleur de Lys (F)

9. Tag: San José – Rückflug

Am Vormittag können Sie die Innenstadt von San José erkunden. Gegen Mittag Transfer für den Rückflug nach Europa. Zur Verlängerung Ihres Aufenthaltes stehen verschiedene Programme zur Auswahl (F)

10. Tag: Ankunft gegen Mittag auf dem Heimatflughafen.

Counter